Je ne regrette rien: Vegane Tomaten-Spinat-Quiche mit Sauerteigboden

Vegane Tomaten-Spinat-Quiche mit Sauerteigboden | milchmädchen.

Deftig dreinschauende Gemüsequiches? Genau mein Beuteschema! Der (preisreduzierte) Tofu lag darum schon im Einkaufskorb, bevor sich weitere Überlegungen überhaupt formierten. Überlegungen wie: Eine Quiche ganz ohne Eier, Butter und Käse? Sicher, Schätzchen? Aber: Das Kind plantschte bereits vergnüglich im Brunnen, sodass ich beschloss, dass ein mit Sauerteig versetzter Boden nun auch kein Risiko mehr wäre.

And what can I say? Selten eine knusprigere, „flakiere“ Unterlage kredenzt! Und auch der Belag: Aromatisch, pikant, prima! Das darf es bitte ganz genauso wieder geben!

Vegane Spinat-Quiche mit getrockneten Tomaten

Gericht Hauptgericht, Quiche, Tarte & Pizza
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Rastzeit 30 Minuten
Portionen 3 Portionen

ZUTATEN

TEIG

  • 115 g Anstellgut hier: vom Roggensauer
  • 90 g Kokosöl
  • 95 g Weizenvollkornmehl
  • ½ TL Salz

BELAG

  • 1 Zwiebel original: rot
  • 1 Knoblauchzehe original: 2
  • 150 g frischer Blattspinat
  • 6-7 getrocknete Tomaten in Öl
  • 300 g Seidentofu original: 400 g
  • 2 EL Kichererbsenmehl original: 1 EL
  • Pflanzenöl zum Braten
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer frisch gemahlen

SO GEHT’S

  1. Zutaten für den Teig verkneten und luftdicht abgedeckt 30 Minuten kühlstellen. Ofen auf 175°C Umluft vorheizen. Eine Springform 26 cm) fetten oder mit Backpapier auskleiden. Teig ausrollen und einpassen. Mit Backpapier und Hülsenfrüchten beschweren und 10 Minuten blindbacken.
  2. Für die Füllung Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Spinat waschen und trocken schütteln. Getrocknete Tomaten würfeln.
  3. (Tomaten-)Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel darin andünsten. Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Spinat und getrocknete Tomaten zugeben und durchschwenken, bis der Spinat knapp zusammengefallen ist. Hitze ausschalten.
  4. Seidentofu (vorsichtig) abgießen und mit Kichererbsenmehl verrühren. Spinat unterheben und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Die Füllung auf dem vorgebackenen Boden verteilen und ca. 35 Minuten backen, bis die Füllung fest und leicht gebräunt ist. Vor dem Anschneiden fünf Minuten rasten lassen.

NOTIZEN

Teig frei nach Pinch my Salt
Quiche nach Naturita

Vegane Tomaten-Spinat-Quiche mit Sauerteigboden | milchmädchen.

Altes Anstellgut? Aufessen!

Je ne regrette rien: Vegane Tomaten-Spinat-Quiche mit Sauerteigboden
Deftig dreinschauende Gemüsequiches? Genau mein Beuteschema! Der (preisreduzierte) Tofu lag darum schon im Einkaufskorb, bevor sich weitere Überlegungen überhaupt formierten. Überlegungen wie: Eine Quiche ganz ohne Eier, Butter und Käse? Sicher, Schätzchen? Aber: Das Kind plantschte bereits vergnüglich im Brunnen, sodass ich beschloss, dass ein mit Sauerteig versetzter Boden nun auch kein Risiko mehr wäre....
Das Hitzesommerfrühstücksdilemma, oder: Sauerteigwaffeln über Nacht
Vielleicht kennen Sie das: Wenn es Sommer ist, wie es in letzter Zeit so Sommer war. Mit Tagestemperaturen weit über 30 Grad und nachts kaum unter 25. Mit Wärme, die bald durch die Rollläden kriecht, sich in die Wände frisst und Kerzen ohne Anstrengung biegt. Wärme, die man um nichts in der Welt auch nur...
Suchtfaktor: hoch. Schoko-Nuss-Cookies mit Sauerteig
Das sind sie: Die Kekse. Mit Schoki. Und Sauerteig. Und vielen guten Nüssen. Wir essen sie derzeit abwechselnd mit den Frühstückskeksen und passen bestimmt bald in keine Hosen mehr. Aber irgendwas ist ja immer. Sarah Owens bäckt sie im Original übrigens mit Buchweizenmehl. Als ich das versucht habe, lag am Ende ein großer Keks am...
The Sourdough Consumption Series, Pt. 5: Frühstückskekse
Wie ich je habe besorgt sein können, ob ich meines Sauerteigs Herr werden würde! Man muss es bloß halten wie Susanna und Sarah Owens und das Zeug immer wieder beherzt in Schüsseln klatschen – irgendwas Gutes kommt dabei schon rum. Beispiel: Kekse – again. Hier mit normaler Butter anstelle von Nussbutter. Und Sarahs ausdrücklicher Erlaubnis...
Brownies mit Sauerteig und Haselnusspraliné
Meine kleine Sammlung von Anstellgutaufbrauchrezepten verdanke ich auch Susanna: Von selbst wäre ich nie auf die Idee gekommen, die Reste, die Sauerteiglebendigerhaltung nun einmal produziert, in wahlweise Nudeln, Bagels, Kekse oder Brownies zu versenken. Genau das sollte man aber unbedingt tun: Nicht nur bewahrt es einen vor müffelnden Mülleimern (den Tipp, das gute Zeug einfach...
Kekse sind die Antwort: Cookies mit Sauerteig und Kaffee-Nussbutter
Tja, wohin jetzt mit dem Zeug? So gut diese Espresso-Nussbutter auf dem Foto aussah, so mäßig machte sie sich auf Brot. Und damit wären wir bei Punkt zwei: So viel Brot kann kein Mensch essen, wie man backen müsste, um all des Sauerteigs Herr zu werden, den regelmäßige Pflege produziert. Ich wiederhole: wohin? Die Antwort...
Tauschgeschäft: Sauerteigtagliatelle mit Zwiebel-Kaperncreme und Anis
Tausch, der den Nutzen steigert. Die eigenen Schubladen, Schränke sind erleichtert – um Dinge, die an ganz anderer Stelle wieder einen echten Zweck erfüllen können. Befriedigend, nicht nur befreiend – wir erinnern uns an das Weniger, das so viel mehr sein kann. Und weil die Suche nach neuen Nutzungszusammenhängen für kulinarische Stehrümchen zu meinen liebsten...

11 x Meinung

  1. Tja, ich sag’s doch – auch im vermeindlich riesig gewordenen Blogistan trifft man sich einfach dort, wo es einem gefällt… Und diese Quiche, Charlotte, „musste“ ich natürlich nachbacken, und damit meine kompletten ASG Reste verwerten!!! Hey, womit soll ich jetzt Kekse backen ;-)? Aber bei so ner leckeren Quiche braucht’s auch keinen Keks hernach! Hat uns sehr gut geschmeckt!
    Viele Grüße von Hannah

  2. Ich hatte etwas bedenken, dass es ganz arg böse nach Kokos schmeckt. Aber das Anstellgut hat das vorzüglich überdeckt. Ich fand die kalten Reste am nächsten Tag noch ein bisschen besser 😉
    Viele Grüße und einen schönen Urlaub! Lotte

    1. Liebe Namensvetterin – ich denke, es wird Dich nicht überraschen, dass das mit der Kokosdominanz auch meine größte Angst gewesen ist und dass die Reste bei mir ebenfalls eiskalt verschwunden sind…
      Sehr herzlich: Charlotte

  3. So gut und aromenreich diese Quiche! Einfach mal alleine die Hälfte aufgefuttert. Neben den Sauerteigwaffeln über Nacht wird das Rezept hier zum „Klassiker“ und bietet Inspiration. Und die herrliche Art, wie du (be)schreibst, tut ihr Übriges. Danke.

Schreib was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.