Go Back

Pizzateig „di grano duro“ mit langer kalter Führung

für zwei große oder vier mittlere Pizzen

Gericht Grundrezept, Quiche, Tarte & Pizza
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 2 Portionen

ZUTATEN

BIGA

  • 100 g Hartweizenmehl hier: 50 g Hartweizengrieß, 50 g Weizenmehl T 550
  • 50 g Wasser
  • 1 Prise Trockenhefe (original: 1 g Frischhefe)

HAUPTTEIG

  • Biga
  • 300 g Hartweizengrieß
  • 100 g Hartweizenmehl hier: Weizenmehl T 550
  • 250 g Wasser
  • 40 g Olivenöl
  • 1 g Trockenhefe original: 4 g Frischhefe
  • 10 g Salz

SO GEHT'S

  1. Zutaten für den Vorteig verkneten und 12 bis 16 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.
  2. Übrige Zutaten zugeben und fünf Minuten auf niedriger und weitere zehn Minuten auf nächsthöherer Stufe verkneten.

  3. In ein ausreichend großes, leicht eingeöltes Behältnis mit Deckel geben und zwei bis drei Tage im Kühlschrank zur Gare stellen.
  4. Zum Backen Backstein im Ofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig vorsichtig zu zwei großen oder vier mittleren Pizzen formen; wie das geht ist hier gut beschrieben und bebildert.

  5. Über einen mit Grieß ausgestreuten Brotschieber in den Ofen einschießen und ca. 10 bis 15 Minuten backen.

NOTIZEN

nach Plötzblog