Go Back

Quiche mit Sellerie, Spinat und Kirschen

Gericht Hauptgericht, Quiche, Tarte & Pizza
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 1 Tarteform (20 cm)

ZUTATEN

WÜRZMÜRBETEIG

  • 3 g Koriander ganz (hier: gemahlener)
  • 3 g Schwarzkümmelsamen (hier: gemahlener Kreuzkümmel)
  • 100 g Weizenmehl T 550
  • 50 g Weizenvollkornmehl
  • 20 g schwarzer Sesam
  • 3 g Salz
  • 75 g Butter
  • 30 g Milch

BELAG

  • 75 g Knollensellerie geschält gewogen (original: 200 g)
  • 100 g Spinat hier: TK, aufgetaut
  • 175 g Sauerkirschen (ggf. TK oder eigeweckt)
  • 15 g Honig
  • 1 EL Balsamicoessig

GUSS

  • 75 g Ziegenfrischkäse
  • 60 ml Milch
  • 15 ml Honig-Balsamico-Flüssigkeit von den Kirschen
  • 1 Ei
  • 2 TL Thymian getrocknet (original: 2 Zweige Bergbohnenkaut, gerebelt)
  • 1 TL Salz
  • schwarzer Pfeffer

SO GEHT'S

  1. Für den Teig Gewürze in einer Pfanne trocken rösten bis sie duften und ggf. mörsern. Mit den Mehlen, Sesam und Salz in einer Schüssel mischen. Mit der gewürfelten kalten Butter zunächst bröselig und nach Zugabe der der Milch zu einem glatten Teig verkneten.Form (Tarteform mit 20cm Durchmesser oder 10x20cm-Kastenform) mit Backpapier auskleiden und den Teig zwischen Klarsichtfolie entsprechend ausrollen. Einen ca. 4 cm hohen Rand formen und Boden mit der Gabel mehrfach einstechen. Eine Stunde tiefkühlen.

  2. Ofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Boden darin 15 Minuten vorbacken.
  3. Für die Füllung Sellerie schälen, mittelfein würfeln und in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken.
  4. Honig in einem kleinen Topf erhitzen und abgetropfte Kirschen zugeben. Durchschwenken und mit Essig ablöschen. Durch ein Sieb abgießen und Flüssigkeit auffangen.
  5. Für den Guss alle Zutaten miteinander verquirlen.
  6. Boden mit Gemüse belegen, mit Guss übergießen und im Ofen bei 200°C Ober-/Unterhitze 40 Minuten backen. Vor dem Anschneiden zehn Minuten rasten lassen.

NOTIZEN

nach Johann Lafer „Kochen für Freunde“* via Kochpoetin