Go Back

Schoko-Cookies mit Karamellkern


Gericht Kekse & Konfekt
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 50 Stück

ZUTATEN

  • 100 g Zartbitterschokolade hier: 70 %
  • 80 g Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 EL Kakaopulver ungesüßt
  • 130 g Weizenmehl T 550
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 50 Rolos wahlweise Riesen von Storck

SO GEHT'S

  1. Schokolade in kleine Stückchen brechen und in einer Schüssel über Wasserbad (oder in der Mikrowelle) schmelzen. Sobald sie kurz davor ist, zu zerfließen, die Butter zugeben und unter Rühren ebenfalls schmelzen.

  2. Zucker und Kakao einrühren sowie ein gutes Drittel des Mehls.
  3. Wenn die Masse kühl genug ist, das für das Ei keine Gerinnungsgefahr mehr besteht, auch das Ei einarbeiten.
  4. Backpulver und das übrige Mehl peu à peu zugeben und zu einem glatten Teig kneten. 15 Minuten kühl stellen.

  5. Inzwischen ausreichend Rolos auswickeln, nicht zu viele naschen und Backpapier auf ein Backblech legen.
  6. Schließlich je einen Rolo in eine ausreichende Menge Teig drücken (ca. 1½ TL) und mit den Händen zu etwa kastaniengroßen Kugeln rollen. Aufpassen, dass die Rolos rundherum gut verpackt sind, sonst läuft später im Ofen das Karamell aus!

  7. In ausreichend großem Abstand auf das Backblech setzen und selbiges – sobald aller Teig verarbeitet ist – noch mal für ein halbes Stündchen kühlen.
  8. Den Ofen auf 180°C vorheizen und die Kekskugeln ca. 10 Minuten backen und dabei nicht zu lange aus den Augen lassen: sobald die ersten Kekse aufzuplatzen drohen und das Karamell ausläuft SOFORT herausholen! Dann sind sie möglicherweise außen noch weich, härten aber aus, wenn sie abkühlen.

NOTIZEN

nach des Kerls Mama