Biang Biang – handgezogene Nudeln

Gericht Pasta
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 2 Portionen

ZUTATEN

  • 220 g Weizenmehl T 405
  • 2 g Salz
  • 125 –140 ml Wasser
  • Pflanzenöl zur Weiterverarbeitung

SO GEHT'S

  1. Für die Nudeln alle Zutaten bis auf das Öl in einer Schüssel mischen (ich habe eher 140ml Wasser gebraucht) und mit der Hand zehn Minuten zu einem weichen, elastischen Teig verkneten. Eine Stunde ruhen lassen, weitere zehn Minuten kneten, nochmals eine Stunde ruhen lassen.
  2. Nudelteig rundherum einölen und möglichst flach ausrollen. Streifen von ca. 1,5cm Breite abschneiden und auf einem Stück Backpapier flach drücken. Gesalzenes Wasser in einem ausreichend großen Topf zum Kochen bringen. Nudel jeweils an den Enden anfassen und wie ein Springseil springen lassen – dabei dehnt sich der Teig so schön wie bei echten La Mian. In den Topf geben und ca. eine bis zwei Minuten kochen. Abgießen und abschrecken.

NOTIZEN

nach Lady and Pups