Go Back

Gefüllte Süßkartoffeln

Gericht Hauptgericht
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 3 Portionen

ZUTATEN

SÜSSKARTOFFELN

  • 4 Süßkartoffeln à 350-400 g

FÜLLUNG

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chilischote hier: 1 EL Sriracha
  • 100 g griechischer Joghurt 10 % Fett
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 200 g Hähnchenbrustfilet hier: 400 g, wahlweise: Tofu
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Möhre
  • 2 TL Currypulver
  • 2 EL Öl
  • 150 g Bergkäse original: mittelalter Gouda

DAZU

  • griechischer Joghurt

SO GEHT'S

  1. Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Süßkartoffeln waschen, abtrocknen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im Ofen ca. 45 – 60 Minuten garen (Messerprobe).
  2. Inzwischen Knoblauch schälen und fein würfeln. Chili waschen, halbieren, Trennwände und Kerne entfernen und fein würfeln. Beides (bzw. Sriracha statt Chili) mit Joghurt verrühren. Hühnerfilet waschen, trocken tupfen und in ca. 1 cm kleine Würfel schneiden. (bzw. Tofu statt Fleisch) Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Möhre putzen, schälen und grob raspeln. Alles bis auf ein paar Schnittlauchröllchen mit dem Joghurt mischen und mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. Das Öl unterrühren.
  3. Den Käse grob raspeln.
  4. Süßkartoffeln aus dem Ofen holen, längs tief einschneiden und auseinanderdrücken. Die Schnittfläche mit der Hähnchenmischung füllen und mit Käse bestreuen. Im Ofen (Mitte) ca. 20 Minuten backen. Den Grill dazuschalten und die gefüllten Süßkartoffeln ca. 3 Minuten grillen. Mit den übrigen Schnittlauchröllchen bestreuen und mit extra Joghurt servieren.

NOTIZEN

nach Küchengötter