Go Back

Kartoffel-Toasties mit zweierlei Anstellgut

Gericht Brot & Brötchen, Frühstück
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Rastzeit 8 Stunden
Portionen 6 Stück

ZUTATEN

  • 100 g Kartoffel gekocht, gepellt, zerdrückt
  • 100 g Milch auch super: Hafer-Drink
  • 100 g Anstellgut vom Roggensauer idealiter am Vortag aufgefrischt
  • 100 g Anstellgut vom Weizensauer idealiter am Vortag aufgefrischt
  • 100 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g Weizenmehl T 550
  • 6 g Salz
  • 6 g Pflanzenöl
  • Grieß zum Wälzen

SO GEHT'S

  1. Kartoffel in der Schale kochen. Anschließend pellen und in der Schüssel des Kneters zerdrücken. Mit (Pflanzen-)Milch vermengen und auf 37°C abkühlen lassen. Mit übrigen Zutaten mischen (bis auf das Öl) und fünf Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit kneten. Öl zugeben und unterkneten. Abgedeckt bei Raumtemperatur anderthalb Stunden gehen lassen, dabei einmal dehnen und falten. Anschließend abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen ODER gleich weiterverarbeiten.

  2. Anderntags sechs Teile à 102 Gramm teilen, in eine Schüssel voll Grieß geben, in eine ungefähre Scheibenform bringen und auf ein Backpapier setzen.

  3. +/- 20 – 30 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen.
  4. Eine beschichte Pfanne erhitzen (Achtung, nicht zu heiß werden lassen! Ich nutze nur Stufe 4–5/9) und Muffins darin insgesamt ca. 20 Minuten garen (Klopftest), dabei zwischendurch immer wieder wenden.

NOTIZEN

frei nach Chef Hansen