Go Back

Linsen-Curry mit Koriander-Mandel-Sauce

für zwei sehr große oder drei kleinere Portionen
Gericht Hauptgericht
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 2 Portionen

ZUTATEN

KORIANDER-MANDEL-SAUCE

  • 5 g Koriander frisch
  • 50 g Mandeln
  • 60 – 75 ml Wasser
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 TL Honig oder Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • ¼ TL Salz

GERÖSTETE GEWÜRZKAROTTEN

  • 5 kleine Karotten
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ TL Currypulver
  • ½ TL Zimt gemahlen
  • ½ TL Paprikapulver scharf
  • ½ TL Zucker
  • 1 Prise Salz

LINSEN-CURRY

  • 100 g Basmatireis
  • 100 g Tellerlinsen
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL rote Currypaste
  • ½ TL Currypulver
  • ½ TL Zimt gemahlen
  • ½ TL Paprikapulver
  • 200 g passierte Tomaten
  • 250 ml Gemüsebrühe

AUSSERDEM

  • 1 Avocado
  • Korianderblätter

SO GEHT'S

  1. Linsen ggf. einige Stunden vorher einweichen.
  2. Alle Zutaten für das Dressing in einem Alleszerkleinerer zu einer cremigen Sauce pürieren (Wassermenge nach Bedarf justieren) und mit Salz abschmecken.
  3. Basmatireis in einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen, zehn Minuten in der doppelten Menge Wasser einweichen, anschließend mit etwas Salz aufkochen und zugedeckt so lange leise köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist (8 – 12 Minuten).

  4. Ofen auf 200°C vorheizen. Möhren schälen und in mundgerechte Scheibchen schneiden. Mit Öl, Gewürzen und Zucker mischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform geben. Im Ofen ca. 30 Minuten rösten, zwischendurch einmal umrühren.
  5. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel fünf Minuten andünsten. Currypaste und Gewürze zugeben und zwei Minuten mitdünsten. Linsen ggf. abgießen und zusammen mit passierten Tomaten und Gemüsebrühe zugeben. Bei geschlossenem Deckel 30 – 40 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen gar sind. Ggf. zwischendurch etwas Flüssigkeit nachgießen.

  6. Schließlich Reis unterrühren und mit Salz abschmecken.
  7. Linsen-Reis-Curry auf Teller verteilen, mit Gewürzmöhrchen bestreuen, Dressing begießen, Avocadoscheibchen und Korianderblättchen dekoriert servieren.

NOTIZEN

eher frei nach Pinch of yum