Go Back

Koreanische Zucchinipfannkuchen (Hobak Buchim)

Diese fixen Pfannkuchen reichen für zwei als Vorspeise und für eine Person als Hauptgericht.

Gericht Hauptgericht
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Rastzeit 10 Minuten
Portionen 1 Portion

ZUTATEN

TEIG

  • 125 g Weizenmehl T 550
  • 125 g Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Öl
  • 1 Ei
  • 250 g Zucchini
  • 1 Frühlingszwiebel hier: 2 EL gehackter Schnittlauch

SAUCE

  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Reisessig
  • 1 TL geröstetes Sesamöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote getrocknet

SO GEHT'S

  1. Für den Teig Mehl, Wasser und Salz glattrühren. Ei und Öl unterrühren und 10 Minuten quellen lassen.

  2. Inzwischen Zucchini waschen, putzen und raspeln. In ein Sieb geben. Frühlingszwiebel putzen und in dünne Ringe schneiden.

  3. Zucchini nach Ende der Teigrastzeit gut ausdrücken und zusammen mit den Frühlingszwiebelringen unter den Teig heben.

  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und Teig darin in zwei Portionen von beiden Seiten goldbraun backen.

  5. Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit den übrigen Zutaten für die Sauce verrühren. Servieren.