Go Back

Pizzateig mit Sauerteig

Gericht Grundrezept, Quiche, Tarte & Pizza
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Rastzeit 3 days 1 Stunde
Arbeitszeit 3 days 1 Stunde 45 Minuten
Portionen 2 Pizzen

ZUTATEN

SAUERTEIG

  • 5 g Anstellgut hier vom Roggensauer
  • 20 g Wasser
  • 20 g Weizenmehl T 550

HAUPTTEIG

  • Sauerteig
  • 180 g Wasser
  • 275 g Weizenmehl T 550
  • 8 g Salz
  • 10 g Olivenöl + mehr für die Gärbox

SO GEHT'S

SAUERTEIG

  1. Zwei bis drei Tage vor dem Backtag morgens die Zutaten für den Sauerteig in einer Schüssel mischen und abgedeckt bei Raumtemperatur 8 – 12 Stunden gehen lassen, bis der Starter sichtlich aktiv ist.

HAUPTTEIG

  1. Alle Zutaten für den Hauptteig bis auf das Olivenöl in der Schüssel des Kneters mischen und fünf Minuten auf Stufe 1 und weitere fünf Minuten auf Stufe 2 kneten. Olivenöl zufließen lassen und mit den Händen sorgfältig unterkneten.
  2. Teig in eine ausreichend große, mit Olivenöl ausgestrichene (Glas-)Box mit Deckel geben. Abgedeckt eine Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen, anschließend für mindestens 24, besser 48, maximal 72 Stunden im Kühlschrank reifen lassen.

BACKTAG

  1. Den Teig eine Stunde vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen und behutsam in zwei gleich schwere Teile teilen. Auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche vorsichtig straff rund wirken und mit dem Schluss nach unten abgedeckt ruhen lassen.

  2. Den Ofen mit Backstein im oberen Drittel auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. In die Teiglinge fingerbreit neben dem Rand ringsherum eine Vertiefung drücken. Den Teig an dem so entstandenen Wulst leicht anheben, ein wenig dehnen und dies rundherum wiederholen, bis der Pizzaboden die gewünschte Größe erreicht hat. Vorsichtig auf einen mit einem Stück Backpapier belegten Teigschieber heben. Nach Wunsch belegen. Ofen auf „Oberhitze/Grill“ regeln, Pizza mit Papier einschießen und ca. 8 Minuten knusprig backen.

NOTIZEN

nach use real butter