Go Back

Fünf-Gewürze-Tofu mit Nudeln und Gurkensalat

Gericht Hauptgericht, Pasta
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 2 Portionen

ZUTATEN

GURKENSALAT

  • ½ große Schlangengurke
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Reisessig
  • ½ TL Pflanzenöl
  • ½ TL geröstetes Sesamöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • einige Stängel Koriander

NUDELN

  • 150 – 200 g Reisnudeln (oder chinesische Weizennudeln)
  • 1 EL geröstetes Sesamöl

TOFU

  • 1 EL Speisestärke
  • ½ TL Fünf-Gewürze-Pulver
  • 300 g Tofu , z. B. von Taifun
  • 75 g Shiitake-Pilze
  • 1 kleine Zwiebel (original: Schalotte)
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer walnussgroß
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Chilisauce bzw. -paste z. B. Sambal Oelek
  • 1 EL Honig (Veganer nehmen Agavendicksaft o. Ä.)
  • 75 ml Brühe (hier: Hühner-; Gemüse- geht auch)
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 1 Frühlingszwiebel

SO GEHT'S

  1. Für den Salat Gurke abspülen, abtrocknen und würfeln. Mit dem Salz mischen und in ein Sieb geben. Zehn Minuten Wasser ziehen lassen. Kurz (!) abspülen und trocken tupfen.
  2. Reisessig und Öle in einer Schüssel miteinander verquirlen. Knoblauchzehe schälen und fein würfelln. Koriander abspülen, trockentupfen und die Blätter grob hacken. Alles miteinander vermengen.
  3. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen. Durch ein Sieb abgießen und mit Sesamöl mischen. Warm stellen.
  4. Für den Tofu Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Pilze putzen, Stielenden kappen und in schmale Scheiben schneiden.
  5. Speisestärke und Fünf-Gewürze-Pulver in einer Schüssel mischen. Tofu hineinkrümeln und alles gut vermengen.
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen und Tofu darin scharf anbraten. Unter gelegentlichem Rühren bräunen. Herausnehmen. In derselben Pfanne nochmal etwas Öl erhitzen und Zwiebel-, Knoblauch- und Ingwerwürfel zusammen mit den Shiitake-Pilzen anschwitzen, bis die Pilze Farbe annehmen. Tofu zugeben. Sojasauce, Chilipaste, Honig einrühren, mit Brühe ablöschen. Kurz köcheln lassen.
  7. Frühlingszwiebel abspülen, an den Enden kappen und in dünne Ringe schneiden.
  8. Sauce und Reisnudeln gerecht auf zwei Schüsseln verteilen, mit Frühlingszwiebelringen bestreuen und zusammen mit dem Gurkensalat servieren.

NOTIZEN

nach Food52