Thai-Möhrensalat mit Kokosmilch, Koriander und Sesam

für vier als Beilage oder zwei als Basis eines Hauptgerichts

Gericht Salat
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4 Portionen

ZUTATEN

SALAT

  • 50 g Sesamsaat
  • 400 g Möhren
  • 1 rote Chili
  • ½ Bund Koriander, frisch

DRESSING

  • 100 ml Kokosmilch (original: 150 ml)
  • 3 EL Reisessig (original: Saft und Schale einer Limette)
  • 1 EL Fischsauce (original: ohne)

SO GEHT'S

  1. Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duftet und anfängt zu springen. Abkühlen lassen.

  2. Möhren schälen und raspeln. Chili entkernen und fein würfeln. Koriander verlesen, waschen, trockenschütteln und grob hacken.
  3. In einer Schüssel Kokosmilch, Reisessig (bzw. Limettensaft) und Fischsauce verrühren. Mit übrigen Zutaten mischen, ggf. mit Salz abschmecken.

NOTIZEN

frei nach Gillian & Nichola & Linsey Reith: Café Schwesterherz* via Valentinas Kochbuch