Drucken

Kartoffeln in Gewürz-Sahnelinsen

Gericht Hauptgericht, Suppen & Eintöpfe
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 3 Portionen

ZUTATEN

  • 250 g Tellerlinsen (original: 200 g)
  • 350 g festkochende Kartoffeln (original: 300 g)
  • 1 große Zwiebel (original 2 normale)
  • 5 g frischer Ingwer (original: 30 g)
  • 2 EL Pflanzenöl
  • ¾ TL Chiliflocken
  • ¾ TL gemahlener Koriander
  • ½ TL Lebkuchengewürz (original: „Pain d’épices“)
  • 150 ml Sahne (original: 375 ml)
  • 450 ml Hühnerbrühe (original: 550 ml Gemüsebrühe)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • ¾ Bund Koriander, frisch

SO GEHT'S

  1. Linsen in einem Topf mit Wasser aufsetzen und 15 – 30 Minuten al dente kochen. Abgießen.
  2. Kartoffeln schälen und mundgerecht würfeln. Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln.
  3. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel- und Ingwer-Würfel darin andünsten. Chili, Koriander und (Lebkuchen-)Gewürzmischung zugeben, dann die Kartoffeln. Mit Brühe und Sahne ablöschen und Kartoffeln 10 – 15 Minuten gar kochen.

  4. Linsen zugeben und erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Über den Eintopf streuen und servieren.

NOTIZEN

frei nach Sonja Riker: Mehr Suppenglück*, via Valentinas Kochbuch

*Amazon-Affiliate-Link