Drucken
Misokaramelleis | milchmädchen.

Misokaramelleis

Gericht Dessert
Vorbereitungszeit 12 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Kühlzeit 6 Stunden
Portionen 4 Portionen

ZUTATEN

SAHNEMILCH

  • 250 g Milch
  • 250 g Sahne
  • 1/3 Vanilleschote
  • 1 EL Miso
  • 1 EL Speisestärke

KARAMELL

  • 115 g Zucker
  • 2 EL Wasser

SO GEHT'S

  1. Milch und Sahne in einen Topf geben. Vanilleschote aufschlitzen, gründlich auskratzen und Vanillemark und Schote in den Topf geben. Erhitzen, bis die Sahnemilch zu wallen beginnt. Von der Flamme ziehen. Vanilleschote herausfischen und Miso durch ein kleines, engmaschiges Sieb in der Flüssigkeit auflösen. Feste Bestandteile entsorgen, ebenso die Vanilleschote. Speisestärke in einer kleinen Schüssel mit ca. drei Esslöffeln der Sahnemilch verrühren und beiseite stellen.
  2. In einem zweiten, mögichst hohen Topf Zucker und Wasser mischen und ohne Rühren erhitzen. Nachdem das Wasser verdampft ist, bildet der Zucker zunächst eine Kruste, die an verharschten Schnee erinnert, schmilzt aber später. Sobald der geschmolzene Zucker bernsteinfarben wird, von der Flamme ziehen und ca. eine Minute abkühlen lassen (das Karamell dunkelt dabei noch nach). Topf zurück auf die Flamme ziehen und erhitzen, bis die Masse leicht blubbert. Sahnemilch zugießen (Vorsicht, blubbert stark!) und Rühren, bis das Karamell wieder vollständig gelöst ist. Speisestärke einrühren und unter Rühren erhitzen, bis die Masse eindickt. Vollständig auskühlen lassen, idealiter sechs Stunden im Kühlschrank.
  3. In die Eismaschine füllen und nach Bedienungsanweisung gefrieren lassen (Cortina: 35 Minuten).

NOTIZEN

nach Lady and Pups