Drucken
Mohnkuchen mit Sauerkirschen und Schokolade | milchmädchen,

Mohnkuchen mit Sauerkirschen

Gericht Kuchen & Konsorten
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Rastzeit 15 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 1 Springfrom (26 cm)

ZUTATEN

MOHNMISCHUNG

  • 150 g Milch
  • 95 g Mohn original: 90 g

TEIG

  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker original: 250 g
  • 1 Msp. Tonkabohne original: 4 Tropfen Bittermandelaroma
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 4 Eier
  • 150 g Weizenmehl T 550
  • 2 TL Backpulver
  • 75 g Mandeln gemahlen (hier: Haselnüsse)
  • 50 g Zartbitterschokolade gehackt o(riginal: ohne)
  • Mohnmischung s. o.
  • 260 g Sauerkirschen abgetropft (Abtropfgewicht, Glas)

AUSSERDEM

  • Puderzucker zum Bestreuen

SO GEHT'S

  1. Mohn mit einem Pürierstab o. Ä. grob vormahlen. Milch in einem Topf erhitzen. Mohn zugeben und 10 Minuten auf kleiner Flamme unter Rühren köcheln. Von der Platte ziehen und zugedeckt ausquellen/abkühlen lassen.

  2. Ofen auf 175°C Umluft vorheizen. Eine Springform (26cm) mit Backpapier auskleiden. Sauerkirschen durch ein Sieb abgießen und abtropfen lassen, Saft ggf. auffangen und z. B. zu Gelee kochen.
  3. Für den Teig weiche Butter in einer Schüssel mit dem Zucker, der gemahlenen Tonkabohne und dem Vanilleextrakt cremig aufschlagen. Eier einzeln unterschlagen. Mehl, Backpulver, gemahlene Mandeln und gehackte Schokolade mischen und abwechselnd mit der Mohnmischung unterheben. Teig in die vorbereitete Springform geben und mit Kirschen belegen.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 175°C ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe). Ggf. nach 30 Minuten abdecken.
  5. Mit Puderzucker besiebt servieren.

NOTIZEN

Frei nach Vardagsmys