Ihr Suchergebnis: Chocolate-Chip-Oatmeal-Cookies mit Suchtpotential

Das wievielte Rezept für Chocolate Chip Cookies das hier ist? Keine Ahnung, echt. Google meint was von 36 Millionen Treffern nach 0,25 Sekunden. Aber wiegesagt: Mir wurscht.
Mir reicht zu wissen, dass es dieses gibt. Oder anders: Ich backe es zum zweiten Mal binnen einer Woche – wenn ihr wisst, was das heißt.

Himmelherrgott, GUT!
Und noch dazu: vegan. Sollte man in gewissen Kreisen nicht zu laut sagen. Heißt dann schließlich gleich „unnatürlich“ und „pfui“. Vegan gleich spaßfrei – Kappes, wenn ihr mich fragt.
Klar, auch ich habe nichts gegen ein zünftiges Steak unzweifelhafter Herkunft und könnte töten für ein ordentliches Ragout vom Reh. Aber genausosehr schätze gute Pasta mit nichts als Öl und Knofi oder eine große Schüssel Salat. Hauptsache: ’s schmeckt.

Und das tut’s, uneingeschränkt.
Gut: Die Originalmenge Zucker ist getrost zu dreivierteln und ganz so viel Schoki wie angegeben muss es tatsächlich gar nicht sein – aber trotzdem: Das, was nach kaum 30 Minuten aus dem Ofen kommt ist einfach… ja: Wirklich richtig gut.

Chocolate-Chip-Oatmeal-Cookies

Gericht Kekse & Konfekt
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 25 Stück

ZUTATEN

  • 1 TL Leinsamen
  • 3 TL Wasser
  • 50 g Butter oder Kokosfett
  • 75 g Zucker
  • 45 g Haferflocken blütenzart
  • 90 g Weizenmehl T 550
  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zartbitterschokolade

SO GEHT'S

  1. Ofen auf 175°C vorheizen.
  2. Leinsamen im Mörser zerstoßen, mit Wasser verquirlen und fünf Minuten quellen lassen.

  3. Schokolade in etwa erbsen- bzw. linsengroße Stücke hacken.

  4. Alle Zutaten miteinander vermengen.

  5. Mit den Händen etwa walnuss- bis tischtennisballgroße Bällchen formen/quetschen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. (Falls das partout nicht klappt, in Sachen Teigkonsitenz mit ein bisschen Wasser nachjustieren.)

  6. Im heißen Ofen 12 Minuten goldbraun backen.

NOTIZEN

frei nach La casa de sweets

Merken

Merken

Merken

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu milchmaedchen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.